Wertemanagment  
Social Behavior  
Aggression  
Lebensgeschwindigkeit  
Environment and Behavior  



Zur Person
AngebotErfahrung
Publikationen
KontaktMedien
Home
publikationen
publikationen

AGGRESSION

Als Grundlage, Ausgangspunkt und Bereicherung einer empirischen Studie aggressiven Verhaltens in anonymen Situationen, wird Aggression als Teil menschlichen Verhaltens beschrieben, analysiert und verstanden, sowie nachhaltige Strategien zur erfolgreichen Bewältigung der Herausforderung dieses Aspektes menschlichen Lebens vorgeschlagen.

Atzwanger, K. 1995. Der Steinzeitjäger im Straßenkreuzer- Humanethologische Aspekte aggressiven Auffahrens auf der Autobahn. Dissertation an der Formal- und Natur-wissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

Atzwanger, K. & Grammer, K. 1996. Ethologische Aspekte der Aggression im Straßenverkehr. Endbericht an den Verkehrssicherheitsfond im BMWVK, Wien.

Atzwanger, K. 1997. Biopsychische Aspekte aggressiven Autofahrens am Beispiel des Auffahrverhaltens. In: Schulz, U. (Hrsg.) Wahrnehmungs-, Entscheidungs- und Handlungs-prozesse beim Führen eines Kraftfahrzeuges. LIT Verlag, Münster.

Atzwanger, K. 2003. Strategien gegen Speedkult & Staus. In: Klinger, A. und Stadler, J. (Hrsg.) Zukunft im Kopf: Trend-handbuch für Vordenker. Malek Druck, Krems.

Atzwanger, K. 2003. Der bewegte Mensch. Kommentar zu Peter Cerwenka: Die optimale PKW Geschwindigkeit. In: Phänomen Geschwindigkeit. ÖA Schriftenreihe, Band 1, Wien.

Atzwanger, K., Ruso, B. 2004. Aspects of Humans Aggressive Driving Behaviour as Indicators for the Irrationality of Thinking. In: Schreckenberg, M., Selten, R. (Eds.) Human Behaviour and Traffic Networks.

Atzwanger, K. 2005. Aggressives Autofahren: Evolutionsbiologische Wurzeln mit weitreichenden Kon-sequenzen. Lust am Auto. Möser, K. et. al, Mannheim.



abstandhalter